Take it easy :)

Take it easy :)

Ich liebe es eine Mama zu sein.

Heut morgen waren wir drei alleine auf dem Weg in die Arbeit – anders als sonst, war mir die Zeit völlig egal. Ich nahm sie mir – nachdem ich Miss Ascot in ihrem rosa Glitzerkleid in den KiGa gebracht habe und einen Prinzessin Lillifee Ring ergatterte <<der jetzt meinen kleinen Finger aufwertet>>, ging’s weiter in die Innenstadt. Kurzzeitig war ich etwas gestresst weil ich die vorgeschriebene Zeit von 8:30 Uhr (späteste Abgabe in der Kita) doch noch einhalten wollte. Als die Dame vor mir das Gaspedal jedoch mit der Bremse verwechselte und auch kein Parkplatz vor der Kita frei war – wars klar – heut gehen wir zusammen vom Parkplatz weg. Und nehmen die nächste „Abgabezeit“ 9:00 Uhr. Etwas verzweifelt am völlig überfüllten Parkplatz angekommen – resignierte mein Stress. Die Energie folgte der Aufmerksamkeit, ich wollte gerade umdrehen um zum nächsten Parkplatz zu fahren, schwups wurde hinter uns ein Parkplatz frei. Ein Geschenk an den heutigen Morgen.

Was es bedeutet mit einem zweijährigen 500 m durch die Innenstadt zu stapfen?

Ein Abenteuer an jeder Kurve – den Kran beobachten – balancieren – Haselnüsse finden (mein Sohn ist es – Peter Pan, er erinnert mich täglich daran, meinem Kind in mir Heimat finden zu lassen, im hier und jetzt) im Akadenhof fangen zu spielen und die Frage, „Mama Eis?“ mit Ja zu beantworten. Er kuschelte sich vor Freude an die bereits ineinander verschlungen Hände, als wir kurz an der Kreuzung hielten. Ich war so gerührt, da musste eine Umarmung her und die nächste Grünphase abgewartet werden. In der Kita angekommen, fährt unser kleiner Krieger natürlich Lift. Als er es heute dann nicht schaffte den Lift richtig zu bedienen, weil eben alles schon so aufregend war – sprang ich schnell in den ersten Stock und drückte den Knopf. Da stieg er dann aus mit einem breiten Grinsen, ganz stolz „ich kann alleine Lift fahren“. Ganz im Sinne von, Mama hilf mir es selbst zu tun.

Ich liebe Dich mein kleiner Krieger.

& ich liebe meine Arbeit – die es mir möglich macht, so flexibel zu sein, dass zur Draufgabe noch mit lieben Kollegen auskleidet.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments