Wir haben das Jahr 2020 – seit 16. März ist offiziell Ausgangsbeschränkung in ganz Österreich – die Geschäfte die Schulen sind geschlossen, es gibt eLearning & Homeoffice (für die es möglich ist). Es gibt keinen Flugverkehr und die Menschen in Österreich dürfen nur mehr ihr Haus verlassen wenn sie spazieren gehen, einkaufen (jedoch mit Nasen- / Mundschutz), um hilfsbedürftigen Menschen Essen zu bringen oder ihre Arbeit aufzunehmen. Es herrscht Social Distancing, wir dürfen nur mehr mit den Menschen die im gemeinsamen Haushalt leben zusammen sein, um das Virus einzudämmen. Freunde sehen, die Familie sprechen – nur mehr über Telefon möglich. Spielplätze, Parks sind geschlossen, die Kinder zu Hause. Bei Gruppenansammlungen bzw. nicht Einhaltung der Vorschriften werden Strafen verhängt (bis zu 3600,-). Ganz viele Berufsgruppen können derzeit nicht arbeiten, Künstler (alle Veranstaltungen wurden abgesagt), Frisöre, Einzelhandel mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften und Apotheken.

Wie unsere Kinder damit umgehen, beschreibe ich näher im neuesten Beitrag Kindermund lustige Spielideen fürn Alltag findet ihr hier auf Pinterest
Auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Mein Onlineshop hat geöffnet https://www.hobi.ws/shop/